True


Im Gespräch mit Dr. Lars Heidenreich
Erkunden Sie Ihre Optionen: Die verschiedenen Stile der Zahnmedizin

Eröffnung einer neuen Zahnarztpraxis

  • Die Herausforderungen bei der Eröffnung einer Zahnarztpraxis.

  • Die Bedeutung von Kommunikationsfähigkeiten.

  • Das Sammeln neuer Fähigkeiten und Erfahrungen.

  • Tipps für Zahnärzte, die ihre eigene Praxis eröffnen.

          

Dr. Lars Heidenreich

Inhaber einer Zahnarztpraxis in Innsbruck

  • Studium der Zahnmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

  • Diente von 2002 bis 2012 als Militärzahnarzt bei der Bundeswehr

  • Derzeit Inhaber und Betreiber einer Zahnarztpraxis im Grabenweg 58, 6020 Innsbruck, Österreich.

  • Website: www.zahngesundheit-atrium.at

  • Telefon: +43 512 319 800

Grabenweg 58, 6020 Innsbruck, Österreich

Im Gespräch mit Dr. Lars Heidenreich

 
 

Die Eröffnung einer eigenen Zahnarztpraxis ist der effektivste Weg in die vollständige Unabhängigkeit. Allerdings werden Zahnärzte oft davon abgehalten, eine eigene Praxis zu eröffnen, weil der Weg dorthin komplex und voller Herausforderungen zu sein scheint, die über ihre primäre Expertise hinausgehen. Denn um eine erfolgreiche Zahnarztpraxis zu führen, sind nicht nur zahnmedizinische Kenntnisse erforderlich, sondern auch betriebswirtschaftliches Wissen, finanzielle Expertise, rechtliches Verständnis und Team-Management-Fähigkeiten.

Dr. Lars Heidenreich eröffnete vor kurzem seine private Zahnarztpraxis in Innsbruck, Österreich, nach zwei Jahrzehnten Erfahrung als Zahnarzt, einschließlich eines langen Engagements als Militärzahnarzt bei der deutschen Bundeswehr. Unser Team von Zircon Medical hat Dr. Heidenreich kürzlich in unserer Podcast-Serie zu Gast gehabt, um mit ihm über die Irrungen und Wirrungen bei der Eröffnung einer neuen Zahnarztpraxis zu sprechen.

Wir stellen Ihnen Dr. Lars Heidenreich vor, den Inhaber einer Zahnarztpraxis in Innsbruck

Dr. Lars Heidenreich ist derzeit Inhaber einer Zahnarztpraxis in Innsbruck mit dem Namen Zahngesundheit Im Atrium, die am 11. Januar 2021 offiziell eröffnet wurde.

Dr. Heidenreich eröffnete seine Privatpraxis nach knapp zwei Jahrzehnten als Zahnarzt, nachdem er 2002 sein Zahnmedizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg abgeschlossen hatte. Nach seiner Approbation als Zahnarzt war er von 2002 bis 2012 als Militärzahnarzt an verschiedenen Standorten der Bundeswehr tätig und nahm in dieser Zeit an zahlreichen humanitären Auslandseinsätzen teil.

Dr. Heidenreich erkannte, dass er Zahnarzt werden wollte, als er zum Wehrdienst bei der Bundeswehr eingezogen wurde. Nach etwa einem Jahr Dienstzeit ließ er sich für das Studium der Zahnmedizin beurlauben und kehrte als Stabsarzt für die gesamte Dauer seiner Dienstzeit in den Dienst zurück. Nach insgesamt 17 Jahren bei der Bundeswehr spezialisierte sich Dr. Heidenreich auf Oralchirurgie und ließ sich in einer Privatpraxis in Innsbruck nieder.

Nach insgesamt 20 Jahren als Zahnarzt entschied sich Dr. Heidenreich schließlich für den Schritt in die Selbstständigkeit.

Die Herausforderungen bei der Eröffnung einer Zahnarztpraxis

Auf die Frage nach den möglichen Herausforderungen und Belastungen bei der Eröffnung einer neuen Zahnarztpraxis antwortet Dr. Heidenreich: "Man muss ständig auf der Hut sein. "Trotz seiner natürlichen Neigung, akribisch zu planen und zu organisieren, was er auf seine Ausbildung als Zahnarzt und sein Sternzeichen (Jungfrau) zurückführt, sagt Dr. Heidenreich, dass jeder Tag potenziell neue Überraschungen bringt, sowohl große als auch kleine. Obwohl sich die Eröffnung seiner Zahnarztpraxis aufgrund von COVID-19 verzögerte, glaubt er nicht einmal, dass dies seine größte Herausforderung war.

Eine seiner größten Überraschungen kam kurz vor Weihnachten, als sein jüngster Sohn darauf hinwies, dass die Böden ihrer Zahnarztpraxis anders aussahen als die, die sie ausgesucht hatten. Offenbar hatte die Bodenbelagsfirma von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen die falschen Böden verlegt. Das war eine echte Katastrophe, denn die Umzugsfirma sollte am Montag ankommen, um die gesamte Praxis zu verlegen, also hatten sie weniger als ein Wochenende Zeit, um den Bodenbelag richtig zu verlegen.

Dr. Heidenreich und sein Sohn machten der Bodenbelagsfirma sofort die Hölle heiß und versuchten, den ursprünglichen Zeitplan einzuhalten. Zu diesem Zeitpunkt war eine Verschiebung des Zeitplans so gut wie unmöglich, da alle anderen Dominosteine bereits an Ort und Stelle waren - die Möbelpacker, Elektroniker, Techniker und alle anderen in enger Abstimmung. Die Firma löste das Problem dann selbst mit einem neuen Termin über das Wochenende ohne Mehrkosten durch herausragendes Engagement, denn auch für sie war es eine höchst unangenehme Situation mit einem so engen Zeitfenster. Dr. Heidenreich beschreibt es als "sportliche Herausforderung", die sie erfolgreich gemeistert haben, weil sie unbedingt noch vor Weihnachten eröffnen wollten.

Dr. Heidenreich sagt jedoch, dass sich all diese Herausforderungen vollkommen lohnen, wenn er sieht, dass seine langjährigen Patienten die neue Umgebung wirklich schätzen. Jetzt, wo sie die Gründungsphase hinter sich haben, kann er sich endlich die Zeit nehmen, das zu genießen, was sie aufgebaut haben.

Die Bedeutung von Kommunikationsfähigkeiten

Laut Dr. Heidenreich ist die Kommunikation eine der wichtigsten (und unterschätzten) Fähigkeiten in der Zahnmedizin. Er glaubt, dass der Kommunikation in seinem Beruf meist nicht die gebührende Bedeutung beigemessen wird, vielleicht weil es sich nicht um eine direkt bezahlte Fähigkeit handelt. In den meisten Fällen stellt er einen verblüffenden Mangel an direkten Gesprächen mit Patienten fest. Es ist wertvoll, etwas über Patienten zu erfahren und über oberflächliche Vorstellungen hinauszugehen - sich wirklich dafür zu interessieren, wer sie sind, was sie in die Zahnklinik gebracht hat.

Dr. Heidenreich nimmt sich in der Regel eine ganze Stunde Zeit für die Konsultation seiner Patienten, und manchmal reicht das nicht einmal für die Diagnose. Er glaubt daran, dass es wichtig ist, hinter der Oberfläche zu kratzen, um eine echte Verbindung mit dem Patienten zu schaffen und ihm zu ermöglichen, gemeinsame Entscheidungen über die Behandlung zu treffen. Dr. Heidenreich beginnt oft damit, seine Patienten zu fragen, warum sie seine Zahnklinik besucht haben und warum sie seine Klinik anderen vorgezogen haben, und fährt dann entsprechend fort.

Im Gespräch geht Dr. Heidenreich auch auf die Ängste seiner Patienten ein, was bei Kinder- und Jugendzahnheilkunde, Chirurgie etc. ganz normal ist. Das führt oft zu interessanten Gesprächen, vor allem dann, wenn Patienten offenbaren, dass sie sich nach jahrelangem Leiden endlich für die Behandlung entschieden haben. Im Gespräch geht es auch um Vollnarkose und Lachgas, das in Österreich noch nicht standardisiert ist.

Das Sammeln neuer Fähigkeiten und Erfahrungen

Wenn man selbstständig ist, muss man sich auf verschiedene geschäftsbezogene Aufgaben konzentrieren, die über die Kernkompetenz als Zahnarzt hinausgehen. Auf die Frage nach dem Sammeln neuer Fähigkeiten und Erfahrungen betonte Dr. Heidenreich, wie wichtig es ist, neue Fähigkeiten zu erlernen, wie z. B. Steuerkenntnisse, das Verständnis des rechtlichen und finanziellen Rahmens, in dem man operiert, und Personalmanagement, um eine erfolgreiche Klinik zu führen.

Dr. Heidenreich fand die Mitarbeiterführung herausfordernd, weil die Führungspraktiken in der zivilen Welt völlig anders sind als beim Militär. Er sagt jedoch, dass er auf seine vorhandenen Kommunikationsfähigkeiten aufbauen konnte. Er betont auch die Notwendigkeit eines starken Netzwerks und des Delegierens, da man nicht alles alleine machen kann. Dr. Heidenreich sagt, dass er 20 Stunden am Tag arbeitet, weil er gerne die perfekte Kontrolle und Ordnung hat. 

Obwohl Dr. Heidenreich immer noch mit dem Delegieren kämpft, glaubt er, dass es allmählich kommt, wenn das Vertrauen zum Team wächst. Er ist besonders froh, mit Chirurgen zusammenzuarbeiten, die er seit mehreren Jahren kennt, weil sie effizient und blind arbeiten können, ohne auch nur ein Wort zu wechseln - sie haben ein intrinsisches Verständnis, das die internen Abläufe reibungslos macht. Jeder, der eine neue Praxis gründet, sollte sich daher überlegen, mit welchen Kollegen oder Partnern er eine gute Chemie hat.

Der Aufbau eines starken Netzwerks ist generell ein nützlicher Tipp, da man Patienten oft an andere Spezialisten überweisen muss. Wenn ein Patient zum Beispiel pädiatrische Hilfe benötigt, muss er an jemanden in der Nähe überwiesen werden, der sich auf pädiatrische Traumatologie spezialisiert hat. Es ist wichtig, ein starkes Netzwerk von Zahnärzten aufzubauen, die sich von Natur aus gegenseitig vertrauen können. So sagt Dr. Heidenreich, dass er verschiedene Fähigkeiten entwickelt hat, während er eine Zahnarztpraxis führte, und er entwickelt sie ständig weiter. 

Tipps für Zahnärzte, die ihre eigene Praxis eröffnen

  • Legen Sie sich ein weißes Blatt Papier hin und formulieren Sie Ihre Ziele.

  • Aktualisieren Sie Ihre Ziele immer wieder, indem Sie Ihre Gedanken konkret formulieren.

  • Verlassen Sie sich auf die Kompetenz Ihres Partners.

  • Suchen Sie nach Praktikanten, die später wertvolle Kollegen werden können.

  • Suchen Sie immer nach neuen Kollegen, ohne Angst vor Ablehnung.

Auf die Frage nach seinen persönlichen Zielen für die nächsten Jahre antwortete Dr. Heidenreich, dass er mehr Zeit für sich und seine Familie haben möchte. Er möchte die funktionalen Aufgaben automatisieren, um mehr Zeit für kreatives Denken zu haben und um jeden Tag mit einem Lächeln in seine Zahnarztpraxis zu gehen.

Sie finden die Zahnarztpraxis von Dr. Heidenreich im Grabenweg 58, 6020 Innsbruck, Österreich, oder besuchen Sie die offizielle Website seiner Zahnklinik: www.zahngesundheit-atrium.at. Sie können ihn auch in unserem Zircon Medical-Podcast hören oder lesen Sie weiter für einen ausführlichen Artikel über wertvolle Tipps zur Eröffnung einer Zahnarztpraxis. 

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter.
Verpassen Sie keine unserer wöchentlichen Episoden mit führenden ZahnärztInnen.

8 Tipps zur Eröffnung einer neuen Zahnarztpraxis

Ein unabhängiger Artikel des Zircon Medical Teams

Die Gründung einer Zahnarztpraxis kann wie ein überwältigendes Unterfangen erscheinen. Sicher, die Vorteile sind potenziell brillant - Sie können Ihr Leben zu Ihren eigenen Bedingungen leben und die Praxis in eine Richtung führen, die Sie wünschen. Aber die Herausforderungen sind genauso groß, ob sie nun mit unvorhergesehenen Ereignissen, Zeitmanagement, Delegationsproblemen, Personalführung oder anderem zu tun haben. 

Wie Dr. Heidenreich betonte, musste er anfangs 20 Stunden pro Tag in seiner Zahnarztpraxis verbringen, und das ist eine ziemlich häufige Erfahrung unter denjenigen, die ihr eigenes Unternehmen gründen - und Zahnarztpraxen sind auch Unternehmen. Auch wenn sich unvorhergesehene Situationen nicht vermeiden lassen, ist es dennoch hilfreich, einen guten Plan zu haben, wenn man eine Zahnarztpraxis eröffnet.

In diesem Artikel finden Sie einige wichtige Tipps für alle, die überlegen, eine eigene Zahnarztpraxis zu eröffnen.

#1. Legen Sie Ihr Budget fest und sichern Sie die Finanzierung

Es versteht sich von selbst, dass die Gründung einer neuen Zahnarztpraxis ein kostspieliges Unterfangen ist, das eine massive Kapitalinvestition erfordert. Die meisten Menschen haben nicht das nötige Kapital, um eine Zahnarztpraxis zu gründen, also müssen sie sich auf externe Finanzierungsquellen verlassen. Ohne einen klaren Budgetplan kann es passieren, dass Sie Ihre Finanzen aufbrauchen oder sich auf Kreditkarten mit hohen Zinssätzen verlassen.

Generell sollten Sie bei der Suche nach den richtigen Finanzierungsquellen die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Gesamtlaufzeit des Kredits, z. B. 10, 15 oder 20 Jahre. Zahnärzte bevorzugen in der Regel langfristige Kredite mit kleineren monatlichen Raten, die ihnen die Flexibilität geben, den Kredit zu tilgen, wenn das Geschäft profitabel und erfolgreich wird.

  • Möglichkeiten zur vorzeitigen Rückzahlung des Kredits, d. h. wie schnell Sie Ihren Kredit vollständig tilgen können. Die meisten Kredite können nach 3 bis 5 Jahren ohne Vertragsstrafen vorzeitig zurückgezahlt werden, aber das variiert je nach Finanzierungsquelle.

  • Zinssätze der Kredite.

  • Interne Dienste, um inkrementelle Zahlungen für verschiedene Vorgänge zu tätigen, wie z. B. Zahlungen an Bauunternehmer, Zahlungen für Geräte usw. Dies ermöglicht Ihnen, Auszahlungen nach Bedarf und ohne Komplikationen vorzunehmen.

#2. Finden Sie den richtigen Standort für Ihre Zahnklinik

Der Standort ist entscheidend für Ihre Zahnarztpraxis. Obwohl jeder einen Zahnarzt braucht, können demografische Unterschiede die Art der von Ihnen angebotenen Dienstleistungen beeinflussen. Es ist wichtig, die lokale Umgebung zu erforschen, die Demografie und die zahnmedizinischen Gewohnheiten und die Kaufkraft potenzieller Patienten zu verstehen und festzustellen, ob die von Ihnen gewählte Zahnklinik ein gut erreichbarer Standort mit hohem Publikumsverkehr ist.

Einer unserer Podcast-Gäste, Dr. Gonçalo Shearman, hat kürzlich darüber gesprochen, dass sich Zahnärzte in der Schweiz mehr auf die allgemeine Zahnheilkunde konzentrieren, weil die Patienten eine optimale Mundgesundheit aufrechterhalten (daher gibt es wenig Bedarf für Oralchirurgen), während Zahnärzte in Portugal viel mehr Erfahrung mit Vollmundrekonstruktionen haben, weil ihre Patienten nicht zu regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchungen gehen.

Dies unterstreicht die Notwendigkeit, sicherzustellen, dass die Patienten an dem von Ihnen gewählten Standort die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen benötigen oder wünschen. Möglicherweise möchten Sie auch Gebiete vermeiden, die bereits mit bekannten und etablierten Zahnärzten in demselben Fachgebiet wie dem Ihren gesättigt sind. All diese Faktoren müssen bei der Wahl des Standorts für Ihre Zahnklinik berücksichtigt werden, zumal Sie den Standort im Laufe der Zeit nicht einfach wechseln können.

#3. Vernetzen Sie sich mit vertrauenswürdigen dentalspezifischen Beratern und Branchenexperten

Wenn Sie beginnen, eine Zahnarztpraxis zu gründen, werden Sie wahrscheinlich viele Menschen aus verschiedenen Bereichen treffen. Sie werden viele Ratschläge erhalten - erbeten und unaufgefordert. Und Sie werden sorgfältig entscheiden müssen, wessen Rat Sie berücksichtigen wollen. Es ist wichtig, sich mit branchenspezifischen Experten zu umgeben, um sicherzustellen, dass Sie immer fundierte Ratschläge zu den verschiedenen Aspekten Ihres angehenden Unternehmens befolgen.

Es ist entscheidend, Berater und Dienstleister zu finden, die sich auf die Dentalbranche spezialisiert haben. So ist es zum Beispiel besser, statt eines Generalunternehmers einen zahnmedizinisch spezialisierten Bauunternehmer zu finden - so können Sie erhebliche Frustrationen und Probleme vermeiden. Sie sollten auch Spezialisten für zahnmedizinische Ausrüstung finden, die Ihre Praxis mit den neuesten Technologien und Geräten, zahnarztspezifischen Finanzierungsquellen und mehr versorgen können.

#4. Entwickeln Sie einen wasserdichten Businessplan für Ihre Zahnarztpraxis, bevor Sie loslegen

Einer der häufigsten Anfängerfehler, den Menschen machen, wenn sie ein neues Unternehmen gründen, ist, dass sie es versäumen, einen Businessplan zu erstellen. Wie Dr. Heidenreich in seinem Podcast darlegte, stieß er auf verschiedene unvorhergesehene Umstände, obwohl er akribisch plant und organisiert. Ohne einen wasserdichten Businessplan werden Sie wahrscheinlich mit Problemen und unvorhergesehenen Situationen überflutet, die Ihre Zeit, Finanzen und andere Ressourcen aufbrauchen.

#5. Sichern Sie sich die Lizenzierung und kümmern Sie sich um die rechtlichen Aspekte des Betriebs einer Zahnarztpraxis

Sie sollten sich um alle rechtlichen Aspekte des Betriebs einer Zahnarztpraxis kümmern, sobald Sie den Prozess beginnen. Das liegt daran, dass es oft Monate dauern kann, die notwendigen Berechtigungen und Lizenzen für Ihre Praxis zu erhalten. Möglicherweise müssen Sie auch die lokalen Vorschriften des Staates oder Landes Ihrer Praxis erfüllen. Außerdem müssen Sie einen rechtlichen Rahmen für Ihre staatlichen und lokalen Steuern schaffen. Wenn Sie mit diesen technischen Fragen überfordert sind, können Sie die Hilfe eines Wirtschaftsprüfers in Anspruch nehmen, der auf Zahnarztpraxen spezialisiert ist.

#6. Expandieren Sie schrittweise, bleiben Sie unter Ihrem Budget und überfordern Sie sich nicht

Während Sie Ihre Zahnarztpraxis aufbauen, werden Sie wahrscheinlich mit verschiedenen potenziellen Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer eventuellen Einnahmen konfrontiert. Wenn Sie Dentalmessen besuchen oder mit Kollegen sprechen, werden Sie viel über neue Dentaltechnologien und -geräte hören. Es kann verlockend sein, sofort die neuesten Technologien anzuschaffen, aber es ist besser, Ihre Dienstleistungen und Geräte im Laufe der Zeit zu erweitern. Andernfalls könnten Sie in eine Spirale der Überforderung geraten, was zu einer hohen Überschuldung führen kann, die Probleme mit den Kreditgebern verursacht.

#7. Investieren Sie in einen umfassenden Marketingplan, um Patienten anzuziehen

Zahnärzte halten Marketing oft für eine überflüssige Ausgabe, die keinen Platz in ihrem primären Budget verdient. Manche schieben es vor sich her, bis sie einen regelmäßigen Cashflow haben. Ihre Praxis kann jedoch ohne Patienten weder erfolgreich sein noch einen Cashflow entwickeln. Daher sollte ein umfassender Marketingplan ein integrierter Bestandteil Ihres Budgets sein, und es lohnt sich, gleich zu Beginn eine auf Zahnarztpraxen spezialisierte Marketingagentur zu konsultieren.

#8. Pflegen Sie Ihre Verbindungen und Zugehörigkeiten zu anderen Praxen

Es kann verlockend sein, alle Zugehörigkeiten aufzugeben, wenn Sie eine neue Zahnarztpraxis eröffnen. Die meisten Unternehmen benötigen jedoch Monate oder Jahre, um einen regelmäßigen Patientenstamm und einen vorhersehbaren Cashflow zu entwickeln. Solange Ihr Einkommen nicht garantiert ist, ist es besser, Ihre Partnerschaften mit anderen Zahnarztpraxen und Krankenhäusern für 2 bis 3 Tage pro Woche beizubehalten. Das regelmäßige Einkommen wird Ihnen helfen, sich über Wasser zu halten und Ihre Zahlungen für Studentenkredite, Autokredite, Hypotheken usw. zu leisten. Wenn Ihr Geschäft wächst, können Sie nach und nach mehr Zeit in Ihrer Zahnklinik verbringen.



Im Gespräch mit Dr. Gonçalo Shearman
Erkunden Sie Ihre Optionen: Die verschiedenen Stile der Zahnmedizin

To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.