Dentalmarketing mit TikTok

Im Gespräch mit Dr. Jacob Guirguis


  • Wir stellen vor: Dr. Jacob Guirguis

  • Unzureichende Berücksichtigung des wirtschaftlichen Aspekts der Zahnmedizin in den zahnmedizinischen Fakultäten  

  • TikTok als Plattform für Bildung und Unterhaltung

  • Kuratieren einer TikTok-Inhaltsstrategie

          

Dr. Jacob Guirguis

Zahnarzt und Gründer von Whiter and Brighter Smilez in Australien

449 Marrickville Rd, Dulwich Hill NSW 2203, Australia

Im Gespräch mit Dr. Jacob Guirguis

 
 

In den letzten Jahren ist immer deutlicher geworden, dass TikTok die Social-Media-Plattform der Zukunft ist. TikTok mag als Tanzplattform begonnen haben, aber seine schnelle Assimilierung in der Mainstream-Social-Welt hat es zu einem der wichtigsten Tools für das digitale Marketing gemacht. Während einige glauben, dass das allgemeine Format von TikTok für Bildungsinhalte ungeeignet ist, sind andere anderer Meinung. Und Dr. Jacob Guirguis aus Sydney gehört eindeutig zur letzteren Kategorie.

Unser Team von Zircon Medical hatte kürzlich Dr. Guirguis, den führenden Zahnarzt und Gründer von Whiter and Brighter Smilez in Australien, zu Gast in unserer Podcast-Reihe, um darüber zu sprechen, wie TikTok beim Dentalmarketing helfen kann.
 

Wir stellen Ihnen Dr. Jacob Guirguis vor, den führenden Zahnarzt und Gründer von Whiter and Brighter Smilez in Australien

Dr. Jacob Guirguis ist der führende Zahnarzt und Gründer von Whiter and Brighter Smilez, einer Zahnarztpraxis in Sydney. Er hat an der Griffith University Zahnmedizin studiert und beschäftigt sich leidenschaftlich mit Kronen und Brücken, Wurzelkanalbehandlungen, Oralchirurgie und Invisalign. Er ist ein "TikTok-König" und produziert regelmäßig unterhaltsame und lehrreiche Inhalte auf der Social-Media-Plattform.

Dr. Guirguis sagt, er sei aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen mit kieferorthopädischen Behandlungen Zahnarzt geworden. Er sagt, er habe viele kieferorthopädische Eingriffe an seinen Zähnen vornehmen lassen, weil er einen starken Überbiss hatte, der ihn am bequemen Lächeln hinderte. Nach der Zahnspange spürte er einen deutlichen Unterschied in seiner Lebensqualität. Er konnte besser essen, sprechen, schlafen und seine Zähne besser reinigen, was auch sein Selbstvertrauen und sein Selbstwertgefühl insgesamt verbesserte. Diese Erfahrung ermutigte ihn, sich der Zahnmedizin zuzuwenden und anderen in ähnlicher Weise zu helfen.

Dr. Guirguis kaufte seine derzeitige Zahnarztpraxis von einem Zahnarzt, der seit über 40 Jahren tätig war. Als er die Praxis kaufte, erwarb er auch den über 40 Jahre alten Patienten- und Kundenstamm des vorherigen Zahnarztes.

"Er ist erst letzte Woche verstorben, und ich muss jetzt in große Fußstapfen treten", sagt Dr. Guirguis. "Seine Spezialität war die Behandlung von Patienten mit Zahnarztphobie - das war seine Nische. Die Patienten liebten ihn. Ich habe seinen Patienten erzählt, dass er verstorben ist, und die Patienten stehen unter Schock und sind in Tränen aufgelöst. Ich habe noch nie jemanden so sehr um einen Zahnarzt weinen sehen. Er war mehr als nur ein Zahnarzt, er war ihr Freund, und das ist die Wirkung, die ich haben möchte. "

Unzureichende Berücksichtigung des wirtschaftlichen Aspekts der Zahnmedizin in den zahnmedizinischen Fakultäten

Dr. Guirguis sagt, dass er die Führung einer Zahnarztpraxis erst durch Erfahrung erlernen musste. Er musste lernen, wie man eine Praxis führt, während er sich weiterentwickelte. Letztendlich ist eine Zahnarztpraxis ein Geschäft und muss wie ein Geschäft geführt werden.
  

"Wir hatten nur ein einziges Wirtschaftsfach im letzten Jahr der zahnmedizinischen Ausbildung, in dem wir etwas über Steuern lernten", sagt Dr. Guirguis. "Wir haben nie gelernt, wie man eine Zahnarztpraxis führt, wie man das Personal und das Team führt, welche Ausrüstung man für die Praxis anschaffen sollte, wie man Geld spart. Das ist eine ganz neue Welt, und wenn man eine Zahnarztpraxis leiten will, muss man für entsprechende Kurse außerhalb der Universität bezahlen. "

Dr. Guirguis sagt, dass Zahnärzte, die eine Zahnarztpraxis führen wollen, Ratschläge von Kollegen einholen sollten, die bereits eine Zahnarztpraxis führen. Zahnärzte sollten auch den passenden Bereich finden und herausfinden, wie sie sich abheben können.

"In Sydney gibt es so viele Zahnarztpraxen, es ist verrückt. In meiner Straße gibt es fünf verschiedene Zahnarztpraxen, und eine befindet sich buchstäblich auf der anderen Straßenseite von mir. Die Konkurrenz ist verrückt, es geht also darum, sich abzuheben. Wie unterscheiden Sie sich von der Konkurrenz? Wie können Sie Ihre Patienten an sich binden? An der Universität kann man nur so viel lernen, aber die reale Welt ist völlig anders. "

TikTok als Plattform für Bildung und Unterhaltung

Dr. Guirguis liebt TikTok ganz ungeniert. "Es ist mir egal, was die Leute über TikTok sagen, ich liebe es! Ich habe die App zum ersten Mal 2015 heruntergeladen und dachte daran, Videos zumachen, einfach lippensynchron zu Musik und verschiedenen Geräuschen. Dann wurde TikTok zu einer Tanz-App, und dann machten die Leute eigene Inhalte. Ich dachte mir - ich habe eine Zahnarztpraxis und liebe TikTok; wie kann ich diese beiden Dinge zusammenbringen? "

Dr. Guirguis sagt, dass er bald eine ganze Welt von Zahnärzten auf TikTok entdeckte - Zahnärzte, die originelle Inhalte veröffentlichten und viral gingen. Er führt das Beispiel eines Kieferorthopäden an, der sich Bentist nennt - ein Portmanteau aus dem Namen des Zahnarztes"Ben" und dem Wort "Dentist". "Bentist hat mit seinen Videos, in denen er seine Patienten über die Reinigung ihrer Zähne aufklärt, über eine Million Follower gewonnen. Auch Dr. Guirguis versucht, Unterhaltung mit Bildung zu verbinden.

"Ich wollte lustig und unterhaltsam sein", sagte Dr. Guirguis auf die Frage nach seinem Vorgehen und Ziel. "Also habe ich angefangen, die beliebtesten Sounds auf TikTok zunehmen und herauszufinden, wie ich sie in die Welt der Zahnmedizin bringen kann. Ich fand das sehr lustig und unterhaltsam. Auch auf Instagram gibt es eine ganz andere Welt, in der die Leute ihre Reels posten. Meine Instagram-Followerschaft wächst, und meine TikTok-Followerschaft auch. "

Dr. Guirguis postet auch Inhalte auf Instagram Reels und Facebook. Alle diese Plattformen bedienen unterschiedliche Altersgruppen, von der Generation X bis zur Generation Z. Durch die breite Streuung der Inhalte kann er also eine breitere Bevölkerungsschicht ansprechen. "Mundpropaganda ist großartig, aber es gibt so viele andere Möglichkeiten. Ich habe die Website selbst gestaltet und Inhalte in den sozialen Medien veröffentlicht. Hoffentlich können wir so mehr Patienten anziehen. "

Kuratieren einer TikTok-Inhaltsstrategie

Dr. Guirguis sagt, dass er TikTok nach Videos durchsucht, von denen er glaubt, dass sie für seine Branche geeignet sind. Er "mag" die Videos, die Potenzial haben, sodass sie in seinem Feed gespeichert werden. Er geht die gelikten Videos durch, um diejenigen zu finden, deren Sound zur Dentalbranche passen könnte, und beginnt dann mit dem Filmen. Er filmt mehrere Videos gleichzeitig. Wenn er sich bei einigen Videos unsicher ist, speichert er sie auf seinem Laufwerk. Und die, die ihm gefallen, kann er online stellen.

"Ich reserviere mir einen Tag, an dem ich viele TikToksfilme, und dann fange ich an einem Tag nach dem anderen an, ein oder zwei zu veröffentlichen. Ich habe also immer einige TikToks zum Posten bereit. Und dann schreibe ich zahnmedizinisch relevante Inhalte oder verwende Untertitel, um sie für die Zahnmedizin relevanter zu machen. Kürzlich habe ich ein Video über die Herstellung neuer Grills gemacht, das ich mit dem Soundtrack von Lizzo's 'About Damn Time' unterlegt habe. Man kann jeden Sound von TikTok nehmen und ihn zu seiner Nische machen. "

Auf die Frage nach seinen Zielen für die Zukunft sagt Dr. Guirguis, dass er seiner Zahnarztpraxis wieder zu altem Glanz verhelfen und Patienten an 6 oder 7 Tagen pro Woche behandeln möchte. Außerdem möchte er eine der beliebtesten Zahnarztpraxen in den sozialen Medien werden, mit über 100.000 Followern, wofür er auf die Algorithmen von TikTok zählt. Klinisch möchte er immer mehr über Kieferorthopädie und digitale Implantate lernen, die er seit kurzem in seiner Praxis anbietet.

Sie können Dr. Jacob Guirguis in seiner Zahnklinik in der 449 Marrickville Road, Dulwich Hill finden. Sie können ihm auch folgen auf Instagram, TikTok, oder Facebook  .




Zahnmedizin im Zeitalter von Social Media
Im Gespräch mit Daniel Urbat